Verbandsgemeinde-Feuerwehr Enkenbach-Alsenborn Blick auf die Feuerwache in Enkenbach-Alsenborn
left   right
  Aktuelles  
 
Unter-Menü
Kalender
Suche
Aktuelles

Jahresabschlussfeier 2015

Veröffentlicht von Administrator (admin) am 10-02-2016
Aktuelles >> VG-Feuerwehr Enkenbach-Alsenborn

Beförderungen und Ernennungen bei der

Verbandsgemeindefeuerwehr Enkenbach-Alsenborn
- örtliche Einheit Enkenbach-Alsenborn –

 

Die Wehrleute der örtlichen Einheit Enkenbach-Alsenborn trafen sich am Abend des 30. Januar zum ihrem Jahresabschluss 2015 in der Feuerwache in Enkenbach. Neben den zahlreichen Feuerwehrangehörigen waren auch Herr Jürgen Wenzel, als 1. Beigeordneter der Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn in Vertretung von Bürgermeister Andreas Alter, die erste Kreisbeigeordnete Frau Gudrun Hess-Schmidt und der Kreisfeuerwehrinspekteur Hans Weber anwesend.

Wehrleiter Torsten Erlenbach und sein Stellvertreter Heiko Becker begrüßten aus diesem Anlass die anwesenden Ehrengäste. Torsten Erlenbach fasste in seiner Ansprache das vergangene Jahr zusammen. Im abgelaufenen Jahr 2015 rückte die örtliche Einheit Enkenbach-Alsenborn zu insgesamt 199 Einsätzen aus. Davon waren es 131 Hilfeleistungseinsätze und 68 Brandeinsätze, bei denen zahlreiche Personalstunden erbracht wurden. Dazu kommen noch die Ausbildungs- und Übungstermine die über das ganze Jahr hin geleistet werden.
Viele Wehrleute nahmen auch im vergangenen Jahr wieder erfolgreich an Lehrgängen und Fortbildungsmöglichkeiten an der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Koblenz oder auf Landkreisebene teil.
Wehrleiter Torsten Erlenbach bedankte sich danach bei seinem Stellvertreter Heiko Becker, bei den Führungskräften und den ehrenamtlichen Feuerwehrleuten für die im abgelaufenen Jahr geleistete Arbeit. Auch die Arbeit der Jugendfeuerwehr um Jugendwart Martin Ungemach wurde positiv hervorgehoben. Wie auch in den Jahren davor konnten wieder Angehörige der Jugendfeuerwehr in die aktive Wehr übernommen werden.

Auf die Ansprache von Torsten Erlenbach folgten die Grußworte von Hans Weber, Kreisfeuerwehrinspekteur des Landkreises Kaiserslautern. Dieser stellte die Tätigkeit im Gefahrstoffzug sowie die hervorragende Zusammenarbeit im Landkreis, z.B. bei überörtlichen Einsätzen, heraus. Er berichtete auch über die anstehenden Anschaffungen für den Katastrophenschutz im Jahr 2016.

Der 1. Beigeordnete Jürgen Wenzel überbrachte die Grußworte der Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn  und konnte gemeinsam mit der Wehrleitung dann die Ernennungen und Beförderungen vornehmen.

Dirk Vogel erhielt das Silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Rheinland-Pfalz für 25-jährige aktive pflichttreue Tätigkeit bei der Feuerwehr.

Markus Werle, Thomas Mohrhardt, Sascha Ultes, Nils Brockmann, Carsten Herm, Alexander Schlicher, Johanna Ungemach, Martin Wagner und Gabriel Wolf  wurden aus dem aktiven Dienst entlassen.

Die Beförderungen im Einzelnen

Beförderung zu Feuerwehrmannanwärter/in:

Lukas Sauer, Bastian Wörner und Leon Bayer

Beförderung zum Feuerwehrmann:

Daniel Nunheim, Volker Nunius, Henning Kirschbaum und Lars Roth

Beförderung zum Oberfeuerwehrmann:

Tobias Lüttke

Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann/frau:

Tim Berker, Kevin Scherer, Martin Urschel, Nils Ebelsheiser, Sina Ediger und Dane Marx

Beförderung zum Oberlöschmeister:

Martin Finkler und Henrik Werner

Beförderung zum Brandmeister:

Henrik Wolf, Christian Kobel, Andreas Halm und Peter Sauer

Beförderung zum Oberbrandmeister:

Tobias Gerber

Beförderung zum Hauptbrandmeister:

Heiko Becker

Den anschließenden Kameradschaftsabend umrahmte ein reichhaltiges Buffet das vom Feuerwehrförderverein Enkenbach-Alsenborn organisiert wurde.

 

Zuletzt geändert am: 17-02-2016 um 14:49

Zurück

 
left2     right2